Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 39 Mitglieder
1.151 Beiträge & 221 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Oracle BMW von Kyosho versenkt - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[big][/big]
[small][/small]
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: Oracle BMW von Kyosho versenkt

1174/1175/1176/1177/1180 - Oracle BMW von Kyosho versenkt
Abgeschickt von [Ralph Sutthoff] am 23 März, 2005 um 15:56:40
Antwort auf: Oracle BMW von Kyosho versenkt von Alex am 17 März, 2005 um 14:14:18:

Hallo Alexander,
ja, auch das RC-Segeln bereitet viel Spaß. Da sprichst Du uns aus dem Herzen. –
Der Untergang ist bedauerlich. Wir zahlen alle mal Lehrgeld. Die Decksdurchführungen für die Schoten sind in der Praxis aber meist das kleinere Probleme – wenn überhaupt. Wesentlich größer ist die Gefahr, daß Wasser durch unzureichend abgedichtete Deckel eindringt. Wenn die wirklich alle dicht sein sollen, muß man sie fast so ernst wie eine Zylinderkopfdichtung nehmen. Nach dem Motto „trau, schau, wem“ vertrauen einige Modellbauer lieber auf Auftriebskörper, z.B. aus Styropor oder Bauschaum, andere bauen eine elektrische Lenzpumpe ein. Schließlich bleibt bei Wassereinbruch das Problem der Kontrolle und der Steuerbarkeit der Yacht. Der Empfänger mag nämlich überhaupt keine Feuchtigkeit!
Bei Sturm sind vom Trend her etwas größere Segelschiffe, so etwa ab 1 m Länge aufwärts, im Vorteil. Daß speziell der Spreizgaffelschoner Atlantis von der Fa. Robbe sehr viel Wind verträgt, kann ich nur bestätigen. Zudem hat die Atlantis den Vorteil, daß man einzelne Segel bergen kann. Reffvorrichtungen konnten sich dagegen bei Modellseglern bis heute weniger durchsetzten.
Ein kompletter Eigenbau nach Plan benötigt viel Zeit, Erfahrung und vor allem auch einen beachtlichen Maschinenpark. Mit einem Baukastenmodell tut man sich doch ganz erheblich leichter. Allein schon, weil sofort alle wichtigen Materialien dabei sind. Trotzdem bleibt bei einem großen Schoner wie z.B. der Atlantis natürlich noch viel Arbeit. Daran ändert sich übrigens recht wenig, wenn du solch ein Schiff im Internet ersteigerst. Bei den dortigen Angeboten („wunderschön“) handelt es sich in der Regel um traurige Bastelwracks, deren Instandsetzungsbedarf oft kaum unter dem Aufwand für einen Neubau liegt.

mfg
Ralph Sutthoff



minisail-webmaster, 10.06.2014 14:40
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen