Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 70 mal aufgerufen
 Bekanntmachungen zum Thema Schiffmodellbau
Egon Büscher Offline



Beiträge: 7

26.02.2014 10:35
MSF Freundschaftsregatta antworten

Freundschaftsregatta der Modell-Segel-Freunde Saar e.V.

Bericht von Peter Schuster,



Am 16. und 17. Juli führten die Modellsegelfreunde Saar unter Egon Büscher ihre diesjährige Freundschaftsregatta in Bosen/Saarlouis durch. Diese fand am Bostalsee auf dem Basisgelände des Landesverbandes Saarländischer Segler in der Eckelhauser Bucht Nohfelden/Bosen statt.

Die Fahrt dort hin durch eine bergige Landschaft und schönen kleinen Städtchen führt direkt zu einer Diskussion ob man da auch mal Urlaub machen könnte. Jedenfalls der Bostalsee ist für Wasserratten, Segler und natürlich auch Wasserscheue hervorragend geeignet. Wir haben wirklich gut geschlafen und das Essen war viel zu gut für die Figur.

Parken und Campen sind auf dem Gelände bequem möglich, die Modelle wurden über nacht im Büro untergebracht. Und im Seglerheim gibt es auch Essen nach Saarländer Art.

Start war am Samstag ab ca. 11.00 Uhr und endete gegen 17.00 Uhr. Leider hat aber Petrus nicht so richtig mitgespielt, am Samstag war ein unangenehmer böiger starker Wind auf dem Wasser, so daß unbedingt gerefft werden mußte.

Manche hat es einfach an das andere Ufer getrieben, der Wellengang vom großen See her hat die Seetüchtigkeit der Modelle oder auch nicht gnadenlos aufgezeigt. Da konnte man nicht mal richtig böse sein wenn zusätzliches Wasser im Schiff zur Stabilisierung beigetragen hat und vielleicht den wilden Tanz ab und zu etwas abgemildert hat? Also genug Adrenalin war allgegenwärtig drin und langweilig war es dabei kein bißchen. Aber Egon und seine Helfer hatten alles mit einem motorisiertem Schlauchboot im Griff. Es ist nicht wirklich zu irgendeinem größeren Schaden gekommen.

Dafür hat es sonntags bei moderatem Wind pünktlich gegen Mittag geregnet. Aber dabei kann man dann harte Segler erkennen, die dann trotz oder gerade wegen strömenden Regen weiter segeln. Nach einer knappen halben Stunde war es aus mit dem Schauer und am Nachmittag begann dann allmählich Sonntagssegeln. Gegen abend war dann wieder Sonnenschein.

Am Sonntag wurde dann der Meisterschaftslauf gegen 11.00 Uhr gestartet. Am Abend hat dann bei einem gemütlichen Essen hat Egon B. die Ergebnisse bekannt gegeben, jeder hat eine Urkunde erhalten und wurde dabei gebührend gefeiert. Nach durchweg rücksichtsvollen Segelregatten, mit dem Wind hatten alle so ihre Probleme, war dann freies Segeln angesagt.

Bei drei Regatten dieses Jahr mit einer Endauswertung im Herbst wurde als Freundschaftsregatte gewertet um auch Gäste problemlos daran teilnehmen zu lassen.

Für nächstes Jahr sind weniger Regatten als Freundschaftstreffen geplant, der Aufwand für den Veranstalter bei Regatten ist doch recht groß. Es muß ja nicht immer alles mit großer Hektik verbunden sein, die Saarländer lieben es eher gemütlich und waren zugleich gastfreundlich und hilfsbereit ohne Ende.

Am Sonntag 25. September 2011 findet dann die Abschlußregatta dieses Jahres statt und wir (meine Frau und ich) werden, wenn immer es geht, als Gast dort zugange sein.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen