Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 55 mal aufgerufen
 Fernsteuerung, RC-Technik
minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

09.06.2014 21:19
Windenweg begrenzen antworten

Windenweg begrenzen
855/856/857/858/859/881/946 -
Abgeschickt von [Michael Schmitz] am 14 März, 2004 um 18:59:33

Hallo zusammen,
im Moment ist der Bau meines Bootes so weit das ich die Segelwinde einbauen kann. Zu meiner Frage:
Kann man den Weg der Endlosschot auf eine andere Weise als über den Durchmesser der Windentrommel begrenzen?
Ich benutze eine Hitech Winde und eine Futaba F14 Steuerung
Gruß

Michael Schmitz

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

09.06.2014 21:19
#2 RE: Windenweg begrenzen antworten

855/856/857/858/859/881/946 - Windenweg begrenzen
Abgeschickt von [Borek Dvořák] am 15 März, 2004 um 06:16:41

Hallo Michael,
den Wickelweg einer Segelwinde kann man mit einem Dual-Rate-Modul (so heißt es bei Graupner, vielleicht hat Robbe eine andere Bezeichnung) stufenlos im Bereich zwischen 100% und ca. 50% variieren.

Viele Grüsse
Borek Dvořák

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

09.06.2014 21:20
#3 RE: Windenweg begrenzen antworten

855/856/857/858/859/881/946 - Windenweg begrenzen
Abgeschickt von [Tom Kroebe]l am 15 März, 2004 um 10:56:42

Minisail ahoi ...
Außer dem von Borek beschriebenen Dual-Rate-Modul für die F14 gibt es auch noch Möglichkeiten für eine servoseitigen Begrenzung:
1. Graupner "Magic Box" für bis zu 4 Servos (wohl etwas überdimensioniert und teuer)
2. Smart-Fly "Equalizer 2" (Leider ist mir kein Händler hierzulande bekannt)
Ich meine mich erinnern zu können daß auch Conrad Elektronik mal so was ähnliches im Angebot hatte.

Modellskippernde Grüsse,
Tom

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

09.06.2014 21:20
#4 RE: Windenweg begrenzen antworten

855/856/857/858/859/881/946 - Windenweg begrenzen
Abgeschickt von [Strephan Ludwig] am 15 März, 2004 um 11:08:37:

Hallo, ja das heißt bei Robbe Futaba genauso.
Ich habe das genauso für die Hitech-Winde gemacht... ist die einfachste Lösung....

Gruß
Stephan

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

09.06.2014 21:21
#5 RE: Windenweg begrenzen antworten

855/856/857/858/859/881/946 - Windenweg begrenzen
Abgeschickt von [Tom Kroebel] am 16 März, 2004 um 11:47:48

Noch mal minisail ahoi, ich habe im Eifer des Gefechts leider Conrad Ekeltronik mit Simprop Ekeltronik verwechselt.
Das Dual-Rate-Modul findest du unter http://www.simprop.de/Seiten/Modellbau/0...RateReverse.htm
Übrigens halte ich eine Wegbegrenzung im Modell für empfehlenswerter, denn wie schnell verdaddelt man die richtige Einstellung am Sender. Außerdem kann man so z.B. auch zwei Winden an einem Kanal anschließen und unterschiedliche Wege einstellen.

Modellskippernde Grüsse,
Tom

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

09.06.2014 21:21
#6 RE: Windenweg begrenzen antworten

855/856/857/858/859/881/946 - Windenweg begrenzen
Abgeschickt von [Andreas Hoch] am 13 April, 2004 um 16:22:44

Hallo,
Conrad hat unter der Bestellnummer 227373 ein Failsafe-Modul mit Servowegbegrenzung für 19,95. Das Teil ist ganz frisch (angeblich lieferbar seit März) und dürfte wohl das richtige für dieses Problem sein, der Preis ist auch durchaus ok.

Gruß,
Andreas Hoch

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

09.06.2014 21:22
#7 RE: Windenweg begrenzen antworten

Andreas 855/856/857/858/859/881/946 - Windenweg begrenzen
Abgeschickt von [Tom Kroebel] am 21 Juni, 2004 um 14:50:28

Minisail ahoi!
Ich habe mir das Modul gekauft und getestet: Sowohl die Failsafe-Stellung als auch beide Servo-Endstellungen lassen sich unabhängig über einen Taster programmieren. Das Modul wird einfach in die Servoleitung eingeschleift und hat nebenbei auch noch eine Warnanzeige für die Akkuspannung. Dabei ist das Teil nur etwa 1 x 2 cm groß.
Nochmal danke für den Tip und
modellbauende Grüsse,

Tom

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen