Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 81 mal aufgerufen
 Material - Verabeitung
minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 11:35
Mahagoni-Modellbauholz - woher? antworten

Mahagoni-Modellbauholz - woher?
1223/1225/1229/1234/1286/1370 - >
Abgeschickt von [Karsten] am 10 Mai, 2005 um 22:32:59

Hallo zusammen!
Ich wollte das Boot meines Opas nachbauen. Ein 20er Jollenkreuzer um das Jahr 1940. Der Kahn wird nicht mehr lange mitmachen und da wollten wir wenigstens ein Modell für die Nachwelt erhalten. Das Problem ist, ich bräuchte Mahagoni-Holz. Wo bekommt man das denn? also wenn der Kahn auseinanderbricht, könnte ich was davon nehmen, aber das muß man auch erst mal in kleine Leisten verwandeln.
Habt ihr mir eine gute Einkaufsadresse oder kann mir jemand sagen, wie ich eine sagen wir mal Dachlatte in feine Leisten unterteile. Mein erwünschter Maßstab wäre 1:10. Dann wäre das Boot 90cm lang.
Dankeschön.

Viele Grüße, Karsten

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 11:35
#2 RE: Mahagoni-Modellbauholz - woher? antworten

1223/1225/1229/1234/1286/1370 - Mahagoni-Modellbauholz - woher?
Abgeschickt von [Willi Pülmanns] am 11 Mai, 2005 um 16:21:01
Antwort auf: Mahagoni-Modellbauholz - woher? von Karsten am 10 Mai, 2005 um 22:32:59:

Hallo Karsten
Versuch's mal hier:
Timber Cropp Im- & Export
21079 Hamburg
Großmoorring 10
Tel.: 040/7662350
Fax: 040/775840
E-Mail: CroppMax@aol.com
Homepage: [www.cropp-timber.com]
Von (A)-horn, bis (Z)-itronenholz ist alles zu bekommen. Viel Glück

bis denne
Willi

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 11:36
#3 RE: Mahagoni-Modellbauholz - woher? antworten

1223/1225/1229/1234/1286/1370 - Mahagoni-Modellbauholz - woher?
Abgeschickt von [Stefan Streit] am 12 Mai, 2005 um 23:59:28
Antwort auf: Mahagoni-Modellbauholz - woher? von Karsten am 10 Mai, 2005 um 22:32:59:

Hallo Karsten
Eigentlich müßtest Du Dir die Frage stellen: Ist das Holz aus welchem das Original gebaut wurde auch das geeignete Holz um ein Modell davon nachzubauen. Im vorliegenden Fall müßte man sagen: nein. Mahagoni weist eine zu markante und dominante Maserung auf, um im Modell gut zu wirken. Das Modell müßte z.B. aus Birne gebaut werden, welche durch farbliche Behandlung (Beize) auf Mahagoni getrimmt wird.
Im Gegensatz zum Original erfaßt das Auge des Betrachters das gesamte Modell. Aus diesem Grund sollte daran gearbeitet werden, auch die Holzstruktur entsprechend dem Modellmaßstab zu verfeinern. Mir ist klar, daß hier die Meinungen auseinander gehen, trotzdem bitte ich Dich, vor der Materialwahl, einige Augenblicke bei der Frage der Holzwahl zu verweilen um bewußt "Dein" Holz zu wählen.
Beachte zudem, daß die Verarbeitung des spröden und leicht öligen Mahagonis nicht ganz einfach ist.

Viele Grüße
Stefan Streit

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 11:36
#4 RE: Mahagoni-Modellbauholz - woher? antworten

1223/1225/1229/1234/1286/1370 - Mahagoni-Modellbauholz - woher?
Abgeschickt von [Willi Pülmanns] am 15 Mai, 2005 um 12:18:47
Antwort auf: Re: Mahagoni-Modellbauholz - woher? von Stefan Streit am 12 Mai, 2005 um 23:59:28:

Hallo Karsten, hallo Stefan
Ich kenne Modelle aus Mahagoni, die sehen schlicht nur klasse aus. Niemand "muß" sich die Frage stellen, aus welchem Holz das Original gebaut wurde, aber jeder kann. Karsten, wenn Du der Meinung bist, Mahagoni soll es sein..., mach'es. Was die Verarbeitung von Mahagoni angeht, so habe ich zwar keine persönlichen Erfahrungen damit, aber ich habe von vielen gehört, daß es tatsächlich nicht leicht zu verarbeiten ist, insofern Stefan, ein guter Hinweis. Nimm mit bitte diesen Kommentar nicht übel Stefan, ich meine es nicht persönlich. Ich bin nur der Meinung, wenn jemand hier Antwort auf eine Frage sucht, sollten wir uns auf eine solche Antwort beschränken und nicht versuchen, ihn von irgendeinem Entschluß (welcher auch immer) abzubringen, das könnte auf Dauer Hilfesuchende von diesem Forum abschrecken.

bis denne
Willi

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 11:37
#5 RE: Mahagoni-Modellbauholz - woher? antworten

1223/1225/1229/1234/1286/1370 - Mahagoni-Modellbauholz - woher?
Abgeschickt von [Michael] am 14 August, 2005 um 20:44:04
Antwort auf: Mahagoni-Modellbauholz - woher? von Karsten am 10 Mai, 2005 um 22:32:59:

Hallo zusammen, noch eine Antwort beisteuern:
1. Mahagoni ist in soweit meiner Meinung nach nur bedenklich, da es den Raubbau an unseren Wäldern begünstigt. In soweit finde ich die Beize "dem Wald zur Liebe" die bessere Alternative.
2. wenn es unbedingt Mahagoni sein soll probier es bei
Heerdegen Balsaholz, oder bei Willi Hoppe in Solingen, der hat auch Erfahrung im Bau mit Mahagoni und ist immer sehr hilfsbereit.

Gruß
Michael

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 11:37
#6 RE: Mahagoni-Modellbauholz - woher? antworten

1223/1225/1229/1234/1286/1370 - Mahagoni-Modellbauholz - woher?
Abgeschickt von [Peter Schuster] am 04 Dezember, 2005 um 14:31:20
Antwort auf: Mahagoni-Modellbauholz - woher? von Karsten am 10 Mai, 2005 um 22:32:59:

Hallo Michael,
ich hab mir wunderschöne Mahagonileisten gekauft bei:
ARKOWOOD
Oliver König
Schloßring 12
72290 Loßburg
Germany
HP: http://www.arkowood-shop.de/index.php?XT...d4646fbe6f107f6
Telefax: (+49) 7446/916270
Email: arkowood@t-online.de
zu finden unter Link zu Fachhandel

minisail ahoi
Peter Schuster

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen