Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 46 mal aufgerufen
 Segeltechnik, Rigg
minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 19:00
Ferngesteuerte Backstage? antworten

Ferngesteuerte Backstage?
882/883/884 -
Abgeschickt von [Ralph Sutthoff] am 18 April, 2004 um 11:03:49

Moin, moin Modellsegler,
zur Zeit baue ich gerade eine Art Zollkutter auf. Es handelt sich um einen weit über 100 Jahre alten, kuttergetakelten Gaffelsegler. Der Holzmast mit Eselshaupt ist nicht gerade sonderlich stabil. Schon der hübschen Optik wegen soll das Schiff aber bis zu drei Vorsegel tragen. Leider verhindert die Gaffel eine wirkungsvolle achterliche Abspannung des Mastes durch ein Achterstag. Beidseitige Backstage hätten den Nachteil, daß sie den Baum beim Auffieren behindern. Und ferngesteuerte Backstage über eine extra Segelwinde? Kommt bei mir schon wegen der geringen Größe des Schiffes nicht in Betracht (LWL beträgt nur 80 cm). Nur, wie bekomme ich nun die Vorlieks der drei Vorsegel durchgesetzt? Welche Lösung haltet Ihr für optimal?

Ralph

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 19:00
#2 RE: Ferngesteuerte Backstage? antworten

882/883/884 - ferngesteuerte Backstage?
Abgeschickt von [Franz Amonn] am 20 April, 2004 um 00:19:28

Hallo Ralph
Ich nehme an, daß so ein Schiff, wie Du es beschreibst, auch im Original keine Backstage aufgewiesen hat. Deshalb gibt es kaum einen Grund, das Modell damit auszurüsten. Wenn Du die Bemastung und Takelage korrekt ausführst, brauchst Du Dich wegen deren Stabilität kaum zu sorgen. Die Segelfläche dieser seetüchtigen Boote war - im Gegensatz zu den damaligen Yachten - mäßig bemessen, und die Masten und Stengen viel kräftiger. Das dritte Vorsegel, wohl ein Flieger, belastet zwar die nicht durch achterliche Wanten gestützte Toppstenge; als ausgesprochenes Leichtwettersegel wird es jedoch ohnehin nur bei entsprechenden Bedingungen zum Einsatz kommen.

Mit bestem Gruß
Franz

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 19:01
#3 RE: Ferngesteuerte Backstage? antworten

882/883/884 - ferngesteuerte Backstage?
Abgeschickt von [Tom Kroebel] am 20 April, 2004 um 12:12:30

Minisail ahoi!
Ich habe es zwar selber noch nicht probiert und es ist nur eine Idee, aber wie wäre es wenn man die Backstage über die bereits vorhandene Segelwinde fiert bzw. dichtholt?
Modellskippernde Grüße,

Tom

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen