Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 81 mal aufgerufen
 Segeltechnik, Rigg
minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 22:42
Fockschotspannung Valdivia antworten

Fockschotspannung Valdivia
1935/1936/1937 - Fockschotspannung Valdivia - Abgeschickt von Frank Först am 26 August, 2011 um 20:21:07

Hallo minisail-Fachleute,
ich bin gerade beim Bau der Valdivia und möchte die Spannung der Fockschot 9.17 nicht wie im Bauplan vorgesehen mit einer Gummischnur 9.19 spannen, sondern über eine Feder gespannte Schnur.
Jetzt hab ich keine Erfahrung im besorgen von entsprechenden Federn.
Ich bin zwar schon im Internet unterwegs gewesen um etwas passendes zu suchen, habe aber gemerkt, ich bin überfordert.
Daher würde ich gerne auf die Erfahrung von Euch zurückgreifen.
Die Feder sollte leicht zu ziehen sein (kein großer Widerstand) und den entsprechenden Weg zu ziehen sein, da die Trommel die Schot dichtholt.
Welche Angaben sind zur Hilfe noch notwendig?
Vielleicht gibt es auch eine andere Möglichkeit, die Schotspannung herzustellen.
Ich bin für jede Schandtat bereit.

Viele Grüße
Frank

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 22:43
#2 RE: Fockschotspannung Valdivia antworten

1935/1936/1937 - Fockschotspannung Valdivia
Abgeschickt von Peter Schuster am 27 August, 2011 um 22:36:16

Hallo Frank,
schau doch mal im Baubericht: Nachbau einer 6 MR Yacht; Baubeschreibung von Günter Grandl auf dieser Webseite nach.
Da wird eine preiswerte Aufrollautomatik für solche Zwecke beschieben.
Siehe unten.

minisail ahoi
Peter Schuster

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 22:45
#3 RE: Fockschotspannung Valdivia antworten

1935/1936/1937 - Fockschotspannung Valdivia
Abgeschickt von Frank Först am 31 August, 2011 um 20:36:18

Hallo Peter, vielen Dank für die einfache Lösung. Die Lösung ist schon umgesetzt. Funktioniert prächtig, vor allem die Skipass-Trommel ist so einfach aufgebaut, daß da nicht viel kaputt gehen kann.

Gruß Fra

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen