Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 50 mal aufgerufen
 Segeltechnik, Rigg
minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 21:01
Holzmast mit Keep antworten

Holzmast mit Keep
1307/1308/1309/ -
Abgeschickt von [Claus Schasiepen] am 24 September, 2005 um 22:02:51

Hallo. Vielleicht gibt es ja hier die lang ersehnte Hilfe.
Wer hat Ideen, wie ich einen stabilen Holzmast selber herstellen kann; mit Keep, so original getreu wie möglich. Der Mast wäre ungefähr 1800mm lang (eigentlich werden es auch noch zwei, Zweimaster auch noch). Soll ich die Keep fräsen (ich habe keinen passenden Fräser gesehen), soll ich eine entsprechende Schiene, Alu, Messing, in eine Nut einkleben?
Wo gibt es so etwas? Wer weiß, wo es solche Masten zu kaufen gibt?

Vielen Dank an alle.
Claus Schasiepen

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 21:02
#2 RE: Holzmast mit Keep antworten

1307/1308/1309/ - Holzmast mit Keep
Abgeschickt von [Jürgen Schacht] am 24 September, 2005 um 23:41:24
Antwort auf: Holzmast mit Keep von Claus Schasiepen am 24 September, 2005 um 22:02:51:

Hallo Claus,
vor Kurzem habe ich einen Holzmast mit Keep gebaut, allerdings wurde erst der zweite Anlauf etwas, ich habe eine Kernleiste von 10 x 10 mm mit weiteren Leisten zu einem Rechteck mit Keep zusammengeklebt. Dann kam das Hobeln und Schleifen bis die Finger glühten. Inzwischen bin ich etwas schlauer. Es reicht, wenn Du 2 Leisten ca. 10 x 20 mm mit einer Nut (ca. 3-4 mm breit und tief) versiehst, das geht z.B. mit einer verstellbaren Kreissäge, dann die beiden Leisten Nut gegen Nut mit einander verkleben und dann wieder mit der Kreissäge die Öffnung für das Segel reinsägen, jetzt aber ein schmales Sägeblatt, wenn's geht nur etwas dicker als das Segeltuch Das geht z.B. mit einer Proxxon oder Böhler-Kleinkreissäge. Versuche es einfach mal mit kleinen Stücken, der große Mast kommt dann fast von allein.

Gruß Jürgen

minisail-webmaster Offline



Beiträge: 975

10.06.2014 21:02
#3 RE: Holzmast mit Keep antworten

1307/1308/1309/ - Holzmast mit Keep
Abgeschickt von [Willi Pülmanns] am 25 September, 2005 um 16:02:58
Antwort auf: Re: Holzmast mit Keep von Jürgen Schacht am 24 September, 2005 um 23:41:24:

Hallo Claus
Ganz ohne Sägen und Fräsen geht es auch. Baue aus 4 Kanthölzern ein größeres Kantholz zusammen. Zwei der Kanthölzer läßt Du in der Mitte soweit auseinander stehen, wie die Weite der Nut sein soll. Die Kanthölzer, die die Nut einfassen, sollten geschickter Weise um so viel schmaler sein, damit sie über das gebaute fertige Kantholz seitlich nicht überstehen. Mann kann den Überstand aber auch im Nachhinein beischleifen (Bandschleifer). Das Endprodukt ist dann ein großes Vierkant, das dann nach guter alter Väter Sitte zu einem 8-Kant und dann zu einem 16-Kant gebrochen wird und anschließend rund geschliffen wird. Da viele Masten im Original mangels ausreichend großer Bäume sowieso aus mehreren Teilen gebaut worden sind, tut das dem authentischen Aussehen keinen Abbruch. Wenn Du in der Lage bist, die Kanthölzer, die die Nut einschließen anzufasen (schräg anzuschneiden), kannst Du die Nut sogar ohne Weiteres so bauen, daß sie sich zum Inneren des Mastes hin erweitert. Die Weite der Nut läßt sich dann so fein einstellen, daß innen Platz für das Liektau ist, dieses aber nicht nach außen kann, weil sich die Nut nach außen hin verengt.

bis denne
Willi

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen